18. November 2019

A programmable bank for a programmable world


Datum/Zeit
18.11.2019 17:30 - 21:00

Veranstalter

Veranstaltungsort
Deutsche Bank
Domshof 25
28195 Bremen


Informationen über die Veranstaltung

Der Kunde ist König: Häufig gehört, oft genug belächelt – und trotzdem als ungeschriebenes Gesetz der Geschäftswelt anerkannt. Und das aus gutem Grund, denn am Markt überzeugen letzten Endes ja nur die Unternehmen, die ihre Kunden gut genug kennen und ihnen dadurch einen echten Mehrwert bieten.

Vielen Startups fehlt es jedoch zunächst schon an einer kritischen Anzahl an Kunden, stehen sie doch gerade erst am Anfang. Der Einblick in die Lebensgewohnheiten ihrer Kundschaft ist ebenfalls noch sehr eingeschränkt, da die notwendigen Datensätze einfach noch nicht vorhanden sind. Und schließlich werden sich die Produkte behaupten, die für die Kunden „easy to use“ sind. Doch junge Gründer sollten nicht verzagen, denn auf all diese Herausforderungen gibt es mittlerweile eine Antwort. Wir stellen Anbietern von Apps und Services die Möglichkeit zur Verfügung, mithilfe von Bankdaten personalisierte Produkte zu entwickeln oder ihre bestehenden Produkte zu verbessern.

Doch wie genau können Gründer mit diesen Daten ihr Business ankurbeln?

Wir passen besser zusammen, als Sie vielleicht denken.
Unsere Unterstützung in puncto Produktentwicklung ist nicht das einzige Partnerprivileg: Die Startups können an Pilotprojekten für neue API-Produkte teilnehmen. Außerdem erhalten sie Zugang zum internen Innovations- und Gründernetzwerk der Deutschen Bank, wie beispielsweise den Innovationslaboren, der Digitalfabrik oder dem VC-Team. Bewerben können sich Startups aus allen Branchen, um eine möglichst große Vielfalt an Anwendungen an die API anzubinden und so eine große Bandbreite an Digitalapplikationen zur Verfügung zu stellen.

 

Netzwerkpartner:

Anmeldung


Die personenbezogenen Daten werden auf der Basis der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), zweckgebunden für die Anmeldung zur Veranstaltung erhoben und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nur weiter, soweit ein Gesetz dies vorschreibt oder wir Ihre Einwilligung eingeholt haben. Die personenbezogenen Daten sind für die Anmeldung zur Veranstlatung erforderlich. Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der EU Datenschutzgrundverordnung können Sie auf unserer Internet-Seite unter https://www.starthaus-bremen.de/bab/datenschutz.html einsehen oder unter der Telefonnummer 0421 96 00-415 beziehungsweise über mail@bab-bremen.de anfordern.