14. November 2018

Meet Up – Wie aus Begegnungen etwas Großes entsteht


Datum/Zeit
14.11.2018 18:30

Veranstalter

Veranstaltungsort
t.i.m.e.port 2
Barkhausenstraße 2
27568 Bremerhaven


Informationen über die Veranstaltung

Viel wird in den letzten Jahren von Netzwerken und deren Wichtigkeit gesprochen – dabei werden wir oft „nur“ zu Visitenkartensammlern. Den eigentlichen Zweck verlieren wir aus dem Sinn: Netzwerken heißt nicht nur lose Kontakte zu sammeln, sondern qualitative Verbindungen zu schaffen, aus denen wertschätzende Begegnungen entstehen. Es geht darum, füreinander Vertrauen zu entwickeln. Darum, authentisch zu sein. Eine Eigenschaft, die geradezu prädestiniert für Bremerhaven ist. Und es geht darum, miteinander respektvoll zu reden. Denn gute Kommunikation schafft die Begegnungen, aus denen heraus Dinge bewegt werden können.
Gemeinsam mit uns möchte Ümit Konuray überlegen, wie sich Bremerhaven begegnen kann: Was haben wir für Ideen? Wie können wir dabei Vorbild sein? Was können wir selbst dazu beisteuern? Lassen Sie uns einen Abend lang ein Beispiel sein, um es nach außen zu tragen. Lassen Sie uns aus der Stagnation heraustreten und wieder Bewegung in die Stadt bringen.

Über Ümit Konuray:
Als Trainer, Coach und Moderator habe ich in den letzten Jahren eines erfahren: Es lohnt sich, Veränderung anzugehen. Sich Ziele zu setzen, neugierig und mutig zu sein und optimistisch Ja zu sagen. Ja zu positiver Entwicklung und Veränderung. Als erfahrener Trainer und Coach erreiche ich mit Ihnen professionell Veränderung, weil ich mich jeder Trainings-, Coaching- und Moderationsaufgabe neugierig, engagiert und professionell stelle und weil mich Menschen und Möglichkeiten interessieren. Das ist die Basis für ein in die Tiefe gehendes Teamwork und das Entdecken und Erschließen von Potenzialen. Freuen Sie sich auf das, was gemeinsam möglich ist.

18:30
Begrüßung
18:45
Workshop mit Ümit Konoray
20:00
Networking mit Getränken und Snacks

Anmeldung erforderlich: info@wj-bremerhaven.de

Die personenbezogenen Daten werden auf der Basis der geltenden Datenschutzgesetze, insbesondere der EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), zweckgebunden für die Anmeldung zur Veranstaltung erhoben und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten nur weiter, soweit ein Gesetz dies vorschreibt oder wir Ihre Einwilligung eingeholt haben. Die personenbezogenen Daten sind für die Anmeldung zur Veranstlatung erforderlich. Unsere Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 und Art. 14 der EU Datenschutzgrundverordnung können Sie auf unserer Internet-Seite unter https://www.starthaus-bremen.de/bab/datenschutz.html einsehen oder unter der Telefonnummer 0421 96 00-415 beziehungsweise über mail@bab-bremen.de anfordern.